Wie läuft eine Vasektomie-OP in Ingolstadt ab?

Wie nach jedem Eingriff ist auch bei der Vasektomie für für ca. 1 Woche Schonung anzuraten, d.h. in dieser Zeit sollte kein Geschlechtsverkehr stattfinden, auf Fahrradfahren und Baden verzichtet werden. Duschen ist erlaubt, hierzu sollte aber die Wunde offen bleiben, weil ein nasses Pflaster die Infektionsgefahr erhöht. Der Operationsbereich sollte geschont werden, um eine ungestörte Wundheilung zu ermöglichen.

Nach etwa 3 Monaten wird eine erste Kontrolluntersuchung erfolgen um festzustellen, ob sich noch Samenzellen in der Samenflüssigkeit befinden. Diese Untersuchung muss mindestens noch einmal nach einem weiteren Monat wiederholt werden, zur Sicherheit sollten Sie 9 Monate nach der Vasoresektion eine dritte Samenprobe zur Untersuchung abgeben, um sicher zu gehen, dass es zwischenzeitlich nicht zu einer erneuten Durchgängigkeit der Samenleiter gekommen ist.

Dr. med. Peter Schmauß
Unverbindliche Terminanfrage zum Beratungsgespräch
Senden